Pieroth Immobilien & Hausverwaltung e.K. seit 1995


Was kostet ein Immobilienmakler?

 

Immobilienmakler sind Dienstleister und Dienstleistungen kosten Zeit und Geld. Trotzdem erhalten Sie die Standard-Leistungen eines Maklers kostenlos, denn die Vermietungs- oder Verkaufsbemühungen des Maklers werden erfolgsabhängig entlohnt. Seit in Kraft treten des "Bestellerprinzips" zahlt diese Erfolgsprovision in den meisten Fällen der Vermieter. Es gibt aber auch einige Service-Leistungen die unabhängig von einem Vermittlungsauftrag bestellt werden können und je nach Aufwand berechnet werden. Hier sind unsere Dienstleistungen im Überblick.


Objekt-Informationen

Anfordern von mündlichen und schriftlichen Informationen (Exposés) zu den von uns angebotenen Mietwohnungen.

kostenlos

Objekt-Besichtigungen

Besichtigungstermine in Mietobjekten

 

kostenlos

Vermittlung eines Mietvertrages mit schriftlichem Suchauftrag

Für die Vermittlung von Mietverträgen für eine mit schriftlichem Suchauftrag, extra für Sie gesuchte Wohnung,  ist eine Makler-Courtage (Provision) bei Vertragsabschluss zu zahlen. 

 

2 Monats-Kaltmieten (inkl. Stellplätze) zuzüglich der gesetzlichen MwSt. von derzeit 19%.  

= 2,38 Monats-Kaltmieten 

Mietberatung

Sie wollen eine Immobilie mieten, die von Privat, Bauträger oder einem anderen Makler angeboten wird? Sie sind sich nicht sicher ob das Objekt das Richtige für Sie ist, die Qualität stimmt, oder der Preis gerechtfertigt ist? Dann brauchen Sie die unabhängige Beratung eines erfahrenen Profis. Wir prüfen für Sie Unterlagen, begleiten Sie zu Besichtigungen und beschaffen fehlende Dokumente für eine Immobilienbewertung. Die Berechnung erfolgt nach Zeitaufwand für Vorbereitung, Anfahrt, Objekt-besichtigung, Nachbearbeitung, Besprechung, etc. ACHTUNG: Keine Rechtsberatung – das dürfen nur Juristen! 

55,00€ + 19% MwSt. = 65,45€ je Stunde.

 

- Der Mindestsatz ist 2 Std.

- Zuzüglich der Kosten für Pkw-Fahrten 0,30€/km und Auslagen für Beschaffung von Unterlagen oder Marktpreisermittlung

 Wohnungs-Übergabe /Wohnungs-Abnahme
 Bei einer Wohnungs-Übergabe oder –Abnahme sollte immer ein Protokoll erstellt werden. Im Übergabe-Protokoll wird der Objektzustand, eventuelle Mängel und vorhandene Einrichtungs-Gegenstände erfasst und wie viele Schlüssel vorhanden sind. Außerdem werden die Zählerstände von Strom, Gas, Wasser, etc. erfasst um diese an die Abrechnungsstellen weiterzuleiten. . Das Übergabe-Protokoll dient der Sicherheit aller Vertragspartner und vermeidet  spätere Streitigkeiten.

Falls Sie von Privat oder einem anderen Makler eine Wohnung gemietet haben und bei der Übergabe sicher sein wollen keine Fehler zu machen, oder zu dem Übergabe-Termin nicht selbst erscheinen können, machen wir das für Sie. Der Zeitaufwand im Normalfall beträgt ca. 1 bis 3 Stunden

 55,00€ + 19% MwSt. = 65,45€ je Stunde.

 

 

- Der Mindestsatz ist 1 Std.

- Zuzüglich der Kosten für Pkw-Fahrten 0,30€/km und Auslagen für Kopien, Porto, etc.



 


Haben Sie noch Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie einfach an:

Telefon: 06104-971056 + Mobil: 0172-6718178

 

Ihre Sylvia Pieroth

- parlamentarisches Mitglied im Bundeskongress für die Immobilienwirtschaft

- geprüfte Immobilienbewerterin für Wohnimmobilien BVFI

- Immobilienmaklerin & Hausverwalterin seit 1995

Letzte Aktualisierung dieser Seite am 19.01.2017