Pieroth Immobilien & Hausverwaltung e.K. seit 1995


ACHTUNG:

Seit dem 01.06.2015 ist das sogenannte "Bestellerprinzip" und die "Mietpreisbremse" in Kraft! JETZT Infos Anfordern!

Was kostet ein Immobilienmakler?

 

Immobilienmakler sind Dienstleister und Dienstleistungen kosten Zeit und Geld. In den meisten Fällen werden Immobilienmakler nur im Erfolgsfall für Ihre oft Wochen- und Monatelangen Bemühungen entlohnt.

Bis zur Einführung des neuen Mietrechtsnovellierungsgesetzes (MietNovG) vom 21Aprll 2015, das am 01.06.2015 in Kraft getreten ist, wurden die Maklerprovisionen, auch Courtage genannt, in vielen Fällen von den Mieter bezahlt.

Dies hat der Gesetzgeber nun mit Einführung des sogenannten "Bestellerprinzips" ausdrücklich verboten und damit einen erheblichen Eingriff in das Eigentumsrecht und Berufsrecht, sowie in die Vertragsfreiheit vorgenommen.

Selbst wenn der Mieter es möchte, kann er keinen Makler mit der Wohnungssuche beauftragen, denn die gesetzliche Regelung für diesen Fall ist derartig realitätsfern, dass kaum ein Makler das Risiko eines solchen Suchauftrages auf sich nehmen wird.

Von 01.06.2015 heißt es also eigentlich "Vermieter zahlt immer", wenn ein neuer Mieter gesucht werden muss!

Es gibt aber auch einige Service-Leistungen die unabhängig von einem Vermittlungsauftrag bestellt werden können und je nach Aufwand berechnet werden. Hier sind unsere Dienstleistungen im Überblick.

Pieroth Immobilien bietet Vermietern auch "Service-Pakete", wenn sie sich um Teile der Neuvermietung selbst kümmern wollen, aber nicht alle damit zusammenhängende Aufgaben selbst übernehmen können oder wollen.  Bis wir diese Dienstleitung-Pakete hier veröffentlichen können, werden noch ein paar Tage vergehen, deshalb sprechen Sie uns einfach an, wir sagen Ihnen welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Pieroth Immobilien als Vermietungsprofi seit 1995 es für Sie gibt.

Vermietung / Vermittlung eines Mietinteressenten

Für die Vermittlung von Mietinteressenten zum Abschluss von Mietverträgen ist eine Makler-Courtage (Provision) bei Vertragsabschluss zu zahlen.

 

2 Monats-Kaltmieten (inkl. Stellplätze) zuzüglich der gesetzl. Mehrwertsteuer von derzeit 19%. = 2,38 Monats-Kaltmieten 

Vermieter-Beratung

Sie wollen Ihre Immobilie vermieten, aber keinen Makler mit der Vermietung beauftragen und trotzdem kein Risiko eingehen? Dann brauchen Sie die unabhängige Beratung eines erfahrenen Profis. Wir sagen Ihnen auf was Sie besonders achten müssen und stellen Ihnen nützliche Formulare zur Verfügung. Die Berechnung erfolgt nach Zeitaufwand für Vorbereitung, Anfahrt, Objektbesichtigung, Nachbearbeitung, Besprechung, etc.

 

60,00€ + 19% MwSt. = 71,40€ je Stunde.

 

- Der Mindestsatz ist 2 Std.

- Zuzüglich der Kosten für Pkw-Fahrten 0,30€/km und Auslagen für Beschaffung von Unterlagen oder Marktpreisermittlung

Mietvertrags-Erstellung

Sie sind Vermieter und haben selbst einen neuen Mieter gefunden, haben aber keine Erfahrung mit der Ausfertigung von Mietverträgen und wollen keine Fehler machen?

Beauftragen Sie uns als Vermietungsprofi mit der Erstellung eines rechtlich einwandfreien Mietvertrages. Zeitaufwand im Normalfall (Mindestsatz) ca. 1 Stunde.

 

60,00€ + 19% MwSt. = 71,40€ je Stunde.

 

- Der Mindestsatz ist 1 Std.

- Zuzüglich der Kosten für das Vertrags-Formular + Porto

Mietvertrags-Formular

Für Wohnraum-Mietverträge verwenden wir seit fast 20 Jahren ausschließlich das Vertrags-Formular vom Haus & Grund Verlag GmbH. Der Normalpreis pro Online-Mietvertrag beträgt 7,95 €. Wir berechnen Ihnen nur unseren Selbstkostenpreis für Mitglieder. Dies gilt nur im Zusammenhang mit der Beauftragung der Mietvertrags-Erstellung. Eigentümer, die uns einen Vermietungs-Auftrag erteilen erhalten das Formular von uns kostenlos. Falls Sie den Mietvertrag selbst erstellen wollen, können Sie das Formular entweder in Papierform oder Online von Haus & Grund direkt beziehen.

 

5,75 € inkl. 19% MwSt.

Objekt-Übergabe /Objekt-Abnahme

Bei einem Mieter-Wechsel sollte immer ein Protokoll erstellt werden. Im Übergabe-Protokoll wird der Objekt-zustand, eventuelle Mängel und vorhandene Einrichtungs-Gegenstände erfasst und wie viele Schlüssel vorhanden sind. Außerdem werden die Zählerstände von Strom, Gas, Wasser, etc. erfasst um diese an die Abrech-nungsstellen weiterzuleiten. Das Übergabe-Protokoll dient der Sicherheit aller Vertragspartner und vermeidet spätere Streitigkeiten. Gerne übernehmen wir diese Arbeiten für Sie. Zeitaufwand im Normalfall ca. 1 bis 3 Stunden.

 

60,00€ + 19% MwSt. = 71,40€ je Stunde.

  

- Der Mindestsatz ist 1 Std.

- Zuzüglich der Kosten für Pkw-Fahrten 0,30€/km und Auslagen für Kopien, Porto, etc.

Energie-Ausweis (nach den gesetzlichen Richtlinien der EnEV 2014)

Nach der Energie-Einsparverordnung (EnEV) benötigt jedes Gebäude das vermietet oder verkauft werden soll seit 01.01.2009 (mit wenigen Ausnahmen) einen Energie-Ausweis. Die neue und verschärfte EnEV 2014 ist seit 01.Mai 2014 in Kraft.  Ab sofort müssen in jeder Immobilien-Anzeige detaillierte Angaben zum Energie-Ausweis gemacht werden und der Ausweis muss bei jeder Besichtigung dem Interessenten vorgelegt werden. Neu sind auch die Energie-Effizienz-Klassen von A+ bis H für Gebäude, ähnlich wie bei E-Geräten. Alte Energie-Ausweise behalten 10 Jahre Gültigkeit, sofern kein neuer Ausweis erforderlich wird. Sollten Sie noch keinen E-Ausweis haben, empfehlen wir Ihnen dringend sofort zu handeln, sonst drohen Ihnen Bußgelder bis 15.000 € !!!

Durch eine weitere Zusatz-Ausbildung bin ich nun befähigt die Daten für Energie-Ausweise für Wohngebäude zu erfassen und je nach Erfordernis einen Verbrauchs- oder Bedarfs-Ausweis nach EnEV 2014 zu beantragen.

ACHTUNG: Nicht jeder Anbieter von E-Ausweisen ist zur Ausstellung befähigt und berechtigt!!! Die Billigausweise aus dem Internet entsprechen meistens NICHT den gesetzlichen Richtlinien.!

 

Verbrauchsbasierter Energieausweis für 1-FH ab 100,00 € inkl. 19% MwSt.

 

Bedarfsbasierter Energieausweis für 1-FH ab 350,00 € inkl. 19% MwSt.

Anzeigenkosten

Unten stehend sehen Sie eine Aufstellung der Anzeigenkosten bei den gängigsten Immobilienbörsen im Internet. Wir inserieren Ihre Immobilien meistens in allen Börsen, sowie in vielen weiteren kostenlosen Immobilienportalen im Internet. Diese geballte Werbepower kostet jeden Monat mehrere Hundert Euro, die Sie durch unsere Beauftragung sparen. (Preise Stand 28.09.2015)

Haben Sie noch Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie einfach an:

Telefon: 06104-971056 + Mobil: 0172-6718178

 

Ihre Sylvia Pieroth

- parlamentarisches Mitglied im Bundeskongress für die Immobilienwirtschaft

- geprüfte Immobilienbewerterin für Wohnimmobilien BVFI

- Immobilienmaklerin & Hausverwalterin seit 1995

Letzte Aktualisierung dieser Seite am 19.01.2017